Pressestimmen Christel Siemen

Pressestimmen Der Weg zum eigenen Buch.

Der Neuseelandroman von Christel Siemen heißt

Tangata Whenua Inferno der Herzen“     

 

Pressestimme von Andrea Pärschke, Borkener Zeitung 08.2013

HOXFELD Pressestimmen. Die große Liebe und ein Milch-Skandal – das ist der Stoff, aus dem Christel Siemens zweiter Roman ist. Die Idee dazu kam ihr bei einem Zeitungsartikel. „Darin ging es um eine junge Frau, die für ein Jahr nach Neuseeland reiste“, berichtet die Hoxfelderin, die auf der örtlichen Besamungsstation aufwuchs. Sofort fragte sich Christel Siemen, was einer jungen Frau fern ab von der Heimat auf einer Rinderfarm so alles passieren könnte. Heraus kam dabei ein Liebesroman, der mit einem Schicksalsschlag beginnt: Die Mutter stirbt, der Vater verlässt Chiara und sie steht da, ohne Familie und ohne Arbeit. Zuflucht findet sie auf der anderen Seite des Ozeans in Neuseeland. Doch auch hier ist es nicht leicht: Denn während Chiara die große Liebe findet, wird die Rinderfarm ihrer Tante in einen mysteriösen Milch-Skandal verwickelt. Und plötzlich ist auch zwischen den Liebenden nichts mehr, wie es vorher war. „Ich möchte die Leser in eine Welt entführen, die sie ihre Probleme vergessen
lässt und ihnen so einige schöne Stunden bereiten“, berichtet Christel Siemen. Sie selber nutzte das Schreiben, um auf andere Gedanken zu kommen. „Ich bin durch eine schwere Krankheit aus meinem Beruf gerissen worden“, erinnert sich Siemen. Die Schmerzen haben sie nächtelang nicht schlafen lassen. In dieser Zeit war sie froh, wenn sie von ihrer Fantasie davongetragen wurde. Als es ihr langsam besser ging, begann sie ihre Geschichten aufzuschreiben. „Am Anfang schrieb ich zehn Minuten am Tag, später wurde es mehr“, berichtet die Hoxfelderin.  Die Hoxfelderin veröffentlichte die Bücher als E-Book und Taschenbücher selber. 

TANGATA WHENUA

 

 

 

hier: Details zum Buch

 

====================================================================================================================

Pressestimmen connectar März 2012

Romandebüt: “Darf es 2 x Liebe sein?” von Christel Siemen

Christel Siemen veröffentlicht ihren erstes Buch als eBook und Taschenbuch.

Ein spannungsgeladener Schmachtfetzen zum Dahinschmelzen!

Spannender Liebesroman zum Träumen.

Pressestimmen: Dieser Roman erzählt die Liebesgeschichten der jungen Lüneburgerinnen Carla und Clarissa inmitten der landschaftlichen Idylle eines adeligen Gutsbetriebs aus der heutigen Zeit. Doch die Welt ist nicht nur rosarot. Die Mädchen müssen sich erst noch finden und so einige Aufregungen durchstehen, bis die Liebe in ihre Herzen Einzug halten kann.

Plötzlich geraten sie von einer Katastrophe in die andere. Die Existenz des Elternhauses und des väterlichen Bankhauses ist gefährdet. Außerdem taucht aus der Vergangenheit ein Brief der Großmutter auf und zieht Carla in den Bann eines alten Familiengeheimnisses. Unverhofft geraten die Mädchen in einen Strudel aus Betrug, Eifersucht und Gefahr. Doch sie sind damit nicht allein gelassen. Die Liebe zieht in ihre Herzen ein. Dirk und Hannes helfen ihnen, die Aufregungen durchzustehen und eine Lösung für die geballten Probleme zu finden.

Fazit:
Christel Siemen versetzt den Leser anschaulich in die konfliktgeladenen Geschehnisse auf Gut Berninghaus. Sie erzählt mit unaufdringlichen Worten und Sensibilität die dramatischen Ereignisse, wobei sie es versteht, das gefühlvolle Niveau bis zum glücklichen Ende durchzuhalten. Es entsteht zeitweise das Gefühl, während des Lesens Carla selber zu sein, weil der Leser völlig in die Abenteuer eintaucht.

Wir alle mögen so gerne die schönen Bilder, wenn am Sonntagabend romantische Liebesfilme gesendet werden. Ein großes herrschaftliches Anwesen, wunderschöne Landschaft, Adel, Liebe, Verstrickungen und am Ende das vorhersehbare Happy End. Was ersehnt sich unser Herz mehr? So ergeht es auch dem Leser. Vor seinem Auge entstehen anschauliche Bilder und er kann sich aus seinem Alltag einfach mal wegträumen.
Christel Siemen ist definitiv eine Autorin, die Ihnen mit ihrem Buch ein paar entspannte Stunden auf dem Sofa verschafft. In “Darf es 2 x Liebe sein?” erfüllt sich die Sehnsucht nach der großen Liebe. Ein Buchtipp für jeden, der es romantisch und spannend mag.

Details zum Buch…

 

Facebook Like

414total visits,2visits today

Inferno der Herzen

Neuseeland Roman von Christel Siemen

Emotions-geladene Dramatik und romantische Sinnlichkeit vor der wunderschönen Kulisse Neuseelands – ein Roman von Christel Siemen Nach dem frühen Tod ihrer Mutter, verlassen vom Vater und ohne Job, findet die junge Chiara auf der Rinderfarm »Tangata Whenua« ihrer Tante Maggie an der Ostküste von Neuseeland ein neues Zuhause. Chiaras unkomplizierte und herzliche Art, ihr Witz und Charme und die Freundlichkeit der Menschen auf der Farm, helfen ihr, sich schnell heimisch zu fühlen. Vor allem der schweigsame Rinderherdenmanager Marc zieht sie magisch an. Doch seine verschwiegen, schicksalhafte Vergangenheit macht es Chiara nicht leicht, ihn für sich zu gewinnen. Durch Sabotage-Akt auf der Farm überschlagen sich die dramatischen Ereignisse und Chiaras Leben hängt plötzlich an einem seidenen Faden …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *