Neuseeland – Das Land meiner Träume

Neuseeland – Das Land meiner Träume

Die Autorin Christel Siemen über sich und ihre Liebe zu Neuseeland-Romanen

Cathedral Cove

Cathedral Cove Neuseeland

Das gibt es ja, die Leute, die immer in Bildern denken. So eine bin ich auch! Einst ein glückliches Kind, mit blauen Augen und langen blonden Zöpfen, vielen Geschwistern und ein freies Leben auf dem Land auf einer großen Rinderbesamungsstation im Westmünsterland. Dann folgen ein Bilderbuchleben als Bankkauffrau, ein Bilderbuchehemann und zwei wunderbare Bilderbuchkinder. Und zu meinem Glück darf ich immer noch draußen in der Natur in einem Bilderbuchhaus leben. Das klingt doch nach Fortsetzung, nicht wahr?

Aber, es kommt im Leben meist anders, als man denkt …

Einschleichend geht es mir, seitdem ich fünfunddreißig bin, gesundheitlich nicht mehr gut. „Ach“, denke ich, „es wird schon wieder“. Doch es wird nicht, also begebe ich mich zum Arzt. Es folgt eine Diagnose, Therapie, Kur und und und

Eines Nachts habe ich die Eingabe, dass ich schon als Kind davon träumte, ein Buch zu schreiben. Also fange ich an, mir in Gedanken Geschichten auszudenken, bis ich so weit bin, sie aufzuschreiben. Damit kann ich mich wunderbar auf andere Gedanken bringen. Das war der Beginn meines ersten Buches und der Einstieg ins Selfpublishing-Geschäft! Meine bisher nicht erkannte kreative Seite kommt zum Vorschein und meine Schicksalswende wird zu meinem persönlichen Glücksfall. Ich entwickle mich zur Autodidaktin und bringe mir mein Rüstzeug selber bei. Eine Internetseite will angelegt  und die Leserschaft akquiriert werden. Das Buch benötigt ein ganz bestimmtes Format und ich melde unter dem Namen „read-my-ebook“ ein Kleingewerbe an. Es gibt so viel, was zu tun ist.

Abends vor dem Einschlafen schlägt meine Fantasie weiterhin Purzelbäume und trägt mich in mein Traumland, ins ferne Neuseeland. Irgendwann einmal habe ich im Landwirtschaftlichen Wochenblatt eine Geschichte über ein junge deutsche Landwirtin gelesen, die während eines Praktikums auf einer Rinderfarm in Neuseeland ihre große Liebe findet. Selber in der Rindviehwirtschaft groß geworden, entstehen sofort wieder schöne Bilder vor Augen. Nach Neuseeland wollte ich schon immer ein mal. Wieso das weiß ich auch nicht mehr. Also fange ich mir das Land mit meiner Vorstellungswelt ein. Für mich ist es eine Idylle von landschaftlicher Schönheit mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna. Platz gibt es noch im Überfluss. Wer einsame Wildnis sucht oder verschwiegene Buchten mit Südseefeeling, wer die Berge liebt, wer Vulkane und sanfte Hügel mit weidenden Schafen sehen möchte, der kann das Land mit seiner abwechslungsreichen Natur entdecken. Es schreckt nicht mit gefährlichen Raubtieren, giftigen Schlangen und Spinnen. Das Land ist berühmt für die Frucht und den Vogel Kiwi.

 

Die Neuseeländer nennen sich selber auch „Kiwis“. Die unfassbar beeindruckenden Landschaften bestehen aus Wäldern mit Farnen, wilden Küsten, Fjorden, gelben Stränden und farbigen Erdspalten, aus denen Schwefeldämpfe aufsteigen. Starke Wellen, spritzen gegen Felsen und geheimnisvollen hohlen Steinkugeln, ziehen einen in seinen Bann. Jeder kennt die sagenumwobenen Maori Kultur. Die Maoris, die Ureinwohner, sind heute noch eine bedeutungsvolle Bevölkerungsschicht. Outdoor-Fans und Adrenalin Junkies berichten von ihren einzigartigen Erlebnissen in Neuseeland. Die Menschen werden als warmherzig, einladend und sehr freundlich beschrieben. Bekannt sind auch die neuseeländischen guten Weine und die imposanten Meerestiere, wie Wale und Delfine. Für mich ist Neuseeland das kleine Paradies am Ende der Welt. Deshalb habe ich versucht diese wunderschöne Kulisse, in meinem Liebesroman Tangata Whenua einzufangen. Meine Neuseelandromane sind nicht nur Romantik mit einem schönen Happy End, nein sie versprechen auch eine spannende Abenteuer-Handlung.

Heute sind meine „Bilderbuchbilder“ wieder bunt und leuchtend und mir fällt ständig etwas Neues ein, um nach Lösungen zu suchen, wenn es mal wieder nicht weitergehen will. Diese Fantasie möchte ich auch in meinen Büchern zum Ausdruck bringen. Beim Lesen kann man  so schön abtauchen, in eine andere Welt, gerade so, als ob Sie sich am Sonntagabend im Fernsehen einen Liebesfilm anschauen. Diese Leidenschaft teile ich so gerne mit meinen Lesern.

Autorenhomepage Christel Siemen

Folgender Titel von mir ist bereits bei feelings erschienen: »Tangata Whenua: Inferno der Herzen«

Facebook Like

857total visits,2visits today

Inferno der Herzen

Neuseeland Roman von Christel Siemen

Emotions-geladene Dramatik und romantische Sinnlichkeit vor der wunderschönen Kulisse Neuseelands – ein Roman von Christel Siemen Nach dem frühen Tod ihrer Mutter, verlassen vom Vater und ohne Job, findet die junge Chiara auf der Rinderfarm »Tangata Whenua« ihrer Tante Maggie an der Ostküste von Neuseeland ein neues Zuhause. Chiaras unkomplizierte und herzliche Art, ihr Witz und Charme und die Freundlichkeit der Menschen auf der Farm, helfen ihr, sich schnell heimisch zu fühlen. Vor allem der schweigsame Rinderherdenmanager Marc zieht sie magisch an. Doch seine verschwiegen, schicksalhafte Vergangenheit macht es Chiara nicht leicht, ihn für sich zu gewinnen. Durch Sabotage-Akt auf der Farm überschlagen sich die dramatischen Ereignisse und Chiaras Leben hängt plötzlich an einem seidenen Faden …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *